Warum wir im SVVG sind

14 Gründe beim Generalagentenverband SVVG dabei zu sein:

Pflege des Ansehens unseres Berufsstandes

Der Titel Generalagent SVVG soll zum Markenzeichen werden. Der Generalagent SVVG ist eine integre, charakterlich gefestigte Persönlichkeit. Er weist sich durch eine hohe berufliche Kompetenz aus, die er durch permanente Weiterbildung laufend weiterentwickelt.

Nutzen des wertvollen Beziehungsnetzes unter Berufskollegen

Die Bindungen innerhalb des Verbandes erlauben es dem Generalagenten SVVG, wertvolle kollegiale Kontakte aufzubauen, die ihm - über die eigene Gesellschaft hinaus -einen vertieften Markt- und Branchenüberblick ermöglichen.

Informationen über Markttendenzen, Produkttrends, Entschädigungssysteme

Bei den regelmässigen kollegialen Kontakten unter den Generalagenten SVVG auf kantonaler und regionaler Ebene bietet sich die Möglichkeit eines Informationsaustausches bezüglich Produkte - Trends, Marktentwicklung und Fragen der Entschädigung im Vertrieb.

Interessevertretung gegenüber Wirtschaft, Behörden, Politik und Öffentlichkeit

Sowohl auf kantonaler wie auf eidgenössischer Ebene stellt ein Berufsverband die einzige Möglichkeit dar, die Interessen des Berufsstandes der Generalagenten gegenüber Wirtschaft, Behörden, Politik und Öffentlichkeit wirkungsvoll zur Geltung zu bringen. Er stellt das einheitliche Sprachrohr dar, um sich vornehmlich in Gesetzgebung, Arbeitsgruppen und Kommissionen das gewünschte Gehör zu verschaffen.

Beziehung zu anderen Branchen- und Wirtschaftsverbänden

Um zu anderen regionalen, kantonalen und eidgenössischen Branchen- und Wirtschaftsverbänden überhaupt Kontakte aufnehmen und pflegen zu können, bedarf es eines einheitlichen, in den einschlägigen Kreisen bekannten Ansprechpartners. Die regionalen und kantonalen Generalagentenverbände mit ihren allfälligen kantonalen Kammern und Sektionen sowie der schweizerische Generalagentenverband sind für die Meinungsbildung sowie die Koordination der Aktivitäten innerhalb der eigenen Strukturen unerlässlich.

Mitsprache in Gremien und Kommissionen

Die Vergangenheit hat oft bewiesen, dass die Mitwirkung in diversen Gremien (Vorstand und Ressorts des VBV, kantonale Berufsbildungsgruppen, Dreiertreffen SVV-SVVIA-SVVG, etc.) und Kommissionen (vorberatende Kommissionen „Vermittler“ und „Konsumenteninformation“ im Hinblick auf die Revision des Versicherungsaufsichts- und Versicherungsvertragsgesetzes, Kommission des SVV zur Umsetzung der EU-Empfehlungen über den Versicherungsvermittler in der Schweiz, etc.) den einzigen Weg darstellt, die Interessen der Generalagenten nachhaltig einzubringen. Selbst wenn – oder gerade weil - das Umfeld schwieriger geworden ist, hat allein ein starker und geeinter Berufsverband Chancen, diese Interessen weiterhin erfolgreich in die Waagschale zu legen.

Engagement in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

In seiner nunmehr über siebzig jährigen Geschichte haben sich die Generalagentenverbände traditionellerweise intensiv mit den Fragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie mit der Lehrlingsausbildung befasst. Zahlreiche Verbandsmitglieder wirken in verschiedenster Funktion aktiv an Zielsetzung und Umsetzung mit. Die Mitgliedschaft im Generalagentenverband sichert diese Mitwirkungsrechte auf allen Stufen.

Öffentlichkeitsarbeit, Medienpräsenz

In den Regionalverbänden und kantonalen Kammern bietet sich dem Generalagenten SVVG die Möglichkeit, über die Tagespresse und/oder Lokalradios (z.B. mit einem Versicherungsrageber oder mit Fachbeiträgen) an die Öffentlichkeit zu gelangen. Dies ist das wirksamste Mittel, um den Konsumenten die persönliche und fachliche Kompetenz des Berufsstandes nachzuweisen und sich von alternativen Vertriebsformen abzugrenzen und abzuheben.

Verbandsnachrichten, Brancheninformationen

Über die eigenen Verbandsnachrichten, integriert in die renommierte Fachzeitschrift "Schweizer Versicherung", ist der Generalagent SVVG rasch und umfassend über alle wichtigen Termine, über internationale Branchen - News (BIPAR) und Stellungsnahmen in eigener Sache informiert. Sie sind die Kommunikationsplattform des Verbandsgefüges.

AHV-Abrechnung und FAK über die eigenen Kassen

Die Ausgleichskasse 81 „Versicherung“ wurde durch den Schweizerischen Verband der Versicherungs-Generalagenten und den Schweizerischen Versicherungsverband gegründet. Die Abrechnung über diese attraktive und günstige Branchenkasse, in deren Vorstand der SVVG mit mehreren Mitgliedern vertreten ist, setzt die Verbandsmitgliedschaft voraus. Verschiedene Versicherer empfehlen oder schreiben ihren Generalagenten diese Ausgleichkasse vor.

SVVG und SVV haben gestützt auf die neue Rechtslage am 28. März 2008 in Zürich auch gemeinsam eine Familienausgleichskasse Versicherung gegründet, welche den Mitgliedern denselben Zusatznutzen bietet wie die Ausgleichskasse.

Pflege internationaler Beziehungen (BIPAR)

Der SVVG ist Gründungsmitglied des Bureau International des Producteurs en Assurances et de Réassurances BIPAR, der seit über fünfzig Jahren weltweit mit Abstand grössten Organisation der Versicherungsvermittler. Mehrmals bereits hat die Schweiz bzw. der SVVG den Generalsekretär oder Präsidenten dieser bedeutenden internationalen Berufsorganisation gestellt und ist seit langer Zeit ununterbrochen im Vorstand vertreten. Über diesen Kanal bringen die Schweizer Versicherungsvermittler einerseits ihre Interessen namentlich in die Gesetzgebung der EU ein, welche zunehmend auch die Gesetzeslandschaft in der Schweiz mitbestimmt. Anderseits stellt die Mitgliedschaft beim BIPAR sicher, über die Entwicklung auf den europäischen und Weltmärkten – welche nur allzu oft in hierzulande Nachahmung finden - und die Gesetzgebung in den einzelnen Ländern stets auf dem Laufenden zu sein.

Rechtsauskünfte / Rechtsberatung beim SVVG - Dachverband

Die Geschäftsstelle bietet den Mitgliedern des SVVG seit nunmehr dreizehn Jahren überwiegend unentgeltlich Rechtsberatung und Rechtsauskünfte an. Von diesem statutarisch verbrieften Recht wird regelmässig Gebrauch gemacht, vornehmlich in arbeits- und vertragsrechtlichen Fragen. Die Geschäftsstelle berät auch Generalagenten einer Gesellschaft im Kollektiv bei Vertragserneuerungen und in Entschädigungsfragen.

Abonnement Schweizer Versicherung

Das Abonnement der "Schweizer Versicherung" steht dem Generalagenten als integrierte Zusatzleistung zur Mitgliedschaft zu einem vergünstigten Tarif zur Verfügung. Die Mitglieder französischer oder italienischer Muttersprache erhalten zusätzlich unentgeltlich nach ihrer Wahl das PME Magazine oder Private Banking dazu.

Mitgliederverwaltung, Internetauftritt

Die Geschäftsstelle führt eine gesamtschweizerische Mitgliederverwaltung und stellt diese Dienstleistung zu Selbstkosten auch den Regionalverbänden zur Verfügung. Mehrere angeschlossene Verbände führen seit Jahren keine eigenen Mitgliederlisten mehr und lassen teilweise die gesamte Verbandskorrespondenz über die Geschäftsstelle abwickeln.

Um den heutigen Anforderungen hinsichtlich Information und Kommunikation genügen zu können, aber auch zur erleichterten Mitgliederverwaltung erarbeitet der SVVG einen bedürfnisgerechten und kostengünstigen Internet-Auftritt, von dem die Regionalverbände und die Einzelmitglieder gleichermassen profitieren können sollen.

Sie sind überzeugt und möchten Mitglied werden! Füllen Sie das Beitrittsformular aus und senden Sie es an den Präsidenten Ihres Regionalverbandes.